Green-Team

Green-Team

Roland Leitner (Geschäftsführer)

Natur und Landschaft haben ihn schon immer interessiert. Zunächst absolvierte der in Hessen geborene und im Rheinland aufgewachsene Roland Leitner eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner, dann studierte er Landschaftsarchitektur in Osnabrück. Von Sommer 2000 an, seit seinem Dienstantritt im Grünflächen- und Umweltamt der Stadt Villingen-Schwenningen, begleitet ihn das Thema Gartenschau. 2008 wurde er dort stellvertretender Amtsleiter, wechselte dann 2010, dem Jahr der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen, zu den Technischen Diensten, die er zwei Jahre lang leitete. Leitner kam im März 2012 nach Überlingen wurde Leiter der Abteilung Grünflächen, Umwelt und Forst, und im Juni 2012 Leiter Stadtentwicklung und Grün. Seit 15. Mai 2014 ist er Geschäftsführer der Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH. Roland Leitner ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

r.leitner[at]ueberlingen2020.de

Tel. 07551/309739-13

Martin Richter-Liebald (Geschäftsführer)

Geboren in Düsseldorf, wohnhaft in Stuttgart und ständig unterwegs quer durch Baden-Württemberg – rund 60 000 Kilometer im Jahr sitzt der Geschäftsführer der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH (bwgrün.de) im Auto. Stets im Auftrag von Gartenschauen und Landesgartenschauen, die er von Öhringen 2016 bis Freudenstadt/Baiersbronn 2025 betreut. Richter war davor in verantwortlichen Positionen bei der Bundesgartenschau Koblenz 2011 und bei der BUGA 05 in München tätigt. Als gelernter Gärtnermeister ist er ein Mann der Praxis, als Diplom-Ingenieur für Landschaftsarchitektur fit in der Theorie und erfahren in der Umsetzung und Projektsteuerung. Er ist begeisterter Segler, Skifahrer und Bergwanderer. Das ist sein Ausgleich für die Tour de Ländle. Martin Richter ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anna-Maria Allweier (Büroleitung)

Anna-Maria Allweier ist eine echte Überlingerin und Verwaltungsfachfrau von der Pike auf. Nach der Mittleren Reife und dem Berufskolleg begann sie 2003 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Überlingen, wurde 2006 Sachbearbeiterin in der Abteilung Liegenschaften, wechselte 2008 in die Abteilung Liegenschaften und Gebäude und wurde 2010 kaufmännische Sachbearbeiterin in der Abteilung Facility Management. Von 2012 an war sie Assistentin im Büro des Baubürgermeisters, von wo aus sie am 15. Mai 2014 in das Büro der Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH wechselte.

a.allweier[at]ueberlingen2020.de

Tel. 07551/309739-11

Edith Heppeler (Leitung Planung, Bau und Betrieb)

Dem Ruf zurück an den Bodensee ist sie nur allzu gern gefolgt. Um zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen nimmt sie nun nicht mehr die Fähre wie in den Jahren, in denen sie in einem Landschaftsarchitekturbüro in Konstanz gearbeitet hat. Von Oberuhldingen, wo sie mit Mann und den beiden Kindern lebt, radelt sie jetzt in die Geschäftsstelle. Nach ihrem Studium der Landschaftsarchitektur in Neubrandenburg hat Edith Heppeler Feuer gefangen für Gartenschauen. Stationen waren die IGA Rostock 2003, die BUGA05 in München und die Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen 2010. Was sie besonders reizt: Mit vielen Beteiligten zu arbeiten, Abläufe zu koordinieren und aus vielen einzelnen Stücken ein großes Ganzes machen.

e.heppeler[at]ueberlingen2020.de

Tel. 07551/309739-12

Petra Pintscher (Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Marketing)

Zurückzukommen an den schönen Bodensee war immer ein Traum der gebürtigen Ulmerin, schließlich hat sie in jungen Jahren der Liebe wegen eine Zeit lang in Friedrichshafen gelebt. Die gelernte Journalistin hat lange in verantwortlichen Positionen als Redaktionsleiterin und Chefredakteurin gearbeitet, bevor sie die Seiten wechselte und in die PR ging. Ihr Spezialgebiet sind seit der BUGA 05 in München die Themen Garten, Landschaft und Stadtplanung. Als Autorin der Dokumentation 30grün.de kennt sie die Gartenschauen und Landesgartenschauen in Baden-Württemberg aus dem ff.

p.pintscher[at]ueberlingen2020.de

Tel. 07551/309739-16

Christin Grob (Planung, Bau und Betrieb)

Die in Thüringen geborene Landschaftsarchitektin lebt seit zehn Jahren in Überlingen. Während ihrer Zeit als Mitarbeiterin in einem Überlinger Landschaftsarchitekturbüro hat sie unter anderem interregionale und interkommunale Masterplankonzepte entwickelt. Das Thema Gartenschau ist ihr nicht neu, schließlich war sie an Machbarkeitsstudien und Wettbewerbsausschreibungen beteiligt. Was sie reizt an ihrer Aufgabe: Die Einzigartigkeit der Landesgartenschau am Bodensee und die Chance, mit regionalen Akteuren einen Beitrag zur Stadt- und Regionalentwicklung zu leisten.

c.grob[at]ueberlingen2020.de

Tel. 07551/309739-18

Die Planer

Die Entwurfsidee für die Landesgartenschau Überlingen 2020 stammt vom Büro relais Landschaftsarchitekten Stuttgart/Berlin, von Marianne Mommsen und Gero Heck. Ihr Credo: „Offen und neugierig suchen wir mit jeder Aufgabe nach den richtigen Fragen und entwerfen zukunftsweisende und maßgeschneiderte Antworten.“ Das Spektrum ihrer Arbeiten reicht von Projekten im urbanem bis zum landschaftlichen Kontext, vom städtebaulichen Maßstab bis zum konkreten Objekt. Das Team versteht sich explizit als Experten für Landschaftsarchitektur, die gemeinsam mit Architekten, Ingenieuren und Beratern komplexe Aufgabenstellungen lösen.

 

www.relaisla.de